Robert Wolfe – Glits

Wie aus dem Nichts ist es da.
Dieses Wesen, das sie „den Glits“ nennen.
Mit einer Stimme, die an die Gesänge von Walen erinnert.
Und einer Kraft, die jeden verändert. Von Grund auf. Für immer.
Auch Jay, den Eigenbrötler. Und Rachel, die stets kurz vorm Explodieren ist. Als die Staatsmacht den Geheimdienst aktiviert, um den großen Unbekannten auszuschalten, und die Presse eine Jahrhundertsensation wittert, starten Jay und Rachel zu einem Roadtrip quer durchs Land. Mit dem Glits an ihrer Seite …
Aufwühlend. Rasant. Witzig.

Werbeanzeigen
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in ab 13.

4 Kommentare zu “Robert Wolfe – Glits

  1. kajaisabella sagt:

    „Glits“ ist ein wunderschönes Buch! Mehr kann ich dazu nicht sagen,also lest es selbst 😉

  2. maria sagt:

    Finde ich auch! Jede Person hat so ihre Eigenheiten… Vor allem den Glits mochte ich am liebsten.

  3. Nina sagt:

    Mir hat das Buch eher nicht so gefallen, was aber auch daran liegen kann, dass ich lieber so richtig spannende Bücher les oder solche die eher relalitätsnah sind.Das trifft leider nicht so ganz auch das Buch zu. Aber für 11 oder 12 Jährige ist es bestimmt schön zu lesen:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s