Ally Kennen – Bullet Boys

In einem alten Schuppen mitten in einem militärischen Sperrgebiet entdecken zwei Achtzehnjährige ein illegales Waffenlager: Alex, Sohn eines Wildhüters, kennt sich mit Waffen aus und will mit dem gefährlichen Fund nichts zu tun haben. Der naive Levi aber möchte schnelles Geld verdienen und erzählt ausgerechnet dem Waffennarr Max von dem Fund. Als Alex Schlimmeres verhindern will, ist es schon zu spät, denn der verantwortliche Hauptfeldwebel hat bereits seine Soldaten auf die Eindringlinge angesetzt …

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Ally Kennen – Bullet Boys

  1. Vincent sagt:

    Ein weitläufiges Moor, ein Haufen illegaler, versteckter Waffen im militärischen Sperrgebiet und drei Jungs, von denen einer psychisch gestört ist: Eine vielversprechende Mixtur für einen Actionthriller. Bullet Boys hat eine sehr packende Geschichte und einen interessanten Schauplatz, und so entwickelt sich im Dartmoor am Ende ein spannendes Versteckspiel. Besonders gefallen haben mir die Charaktere, die alle glaubwürdig wirken, vor allem Alex und der völlig unkontrollierbare Max stechen hervor. Der Schreibstil hat mir insgesamt gut, stellenweise aber auch nicht so gut gut gefallen – Max „coole Raps“ sind weniger cool als eher komisch und ziehen das Buch jedes Mal ein bisschen ins Lächerliche, was aber auch an der Übersetzung liegen kann.
    Was mich am Ende ein bisschen gestört hat, ist, dass von den illegalen Waffen nie echte Gefahr ausgeht. Im letzten Teil schießt Max zwar, aber mit Alex Luftgewehr, während die versteckten Waffen, um die sich eigentlich alles dreht, letztendlich nicht wirklich viel Bedeutung haben.
    Aber insgesamt stören diese Punkte meine Bewertung nicht viel, da die spannende Story und die glaubwürdigen Charaktere für ein absolut lesenswertes Buch sorgen – 4,5 Sterne von mir.

  2. Ronniejamesdio sagt:

    Ich werde jetzt keinen halben Roman verfassen wie du, ( :-), Spaß, du hast total Recht), aber dieses Buch ist wirklich gut! Wenn die Hälfte eines Buches nur aus einer Verfolgungsjagd besteht, ist Spannung garantiert. Und dann geht es auch noch um eine Thema wie illegalen Waffenhandel. Perfekte Voraussetzungen. Und dann findet die Jagd auch noch in einem vom Militär abgeriegelten Moor statt. Superspannend. Lest es!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s